· 

T S O U R É K I A

Zutaten

 

• ~ 3 kg Mehl, gesiebt

• 60 g frische Hefe

• 3 Tassen Puderzucker

• 1 pkt Mahlepi-Gewürz• 1 pkt Kakoule-Gewürz

• 1 TL Salz

• 375 g Butter

• 2,5 Tassen Milch

• 12 Eier (Raumtemperatur)

• Schale und Saft einer großen Orange

• Eierwäsche

 

Methode

 

1. Frische Hefe in 1/2 Tasse warmer Milch, 1/2 Tasse warmem Wasser und 1/2 Tasse Mehl schmelzen, um einen Teig (Vorteig) zu machen.

Mit Plastikfolie abdecken und an eine warme stelle verdoppeln lassen.

 

2. Butter schmelzen, die restliche Milch und den halben Zucker hinzufügen und durchwärmen. Orangenschale hinzufügen. Beiseite legen.

 

3. 1/2kg Mehl zur Seite und kombiniert das restliche Mehl, Salz und Mahlepi & Kakoule in einer sehr großen Schüssel oder einem Behälter.

 

4. Eier mit restlichem Zucker cremig schlagen. Beiseite legen.

 

5. Nach und nach Hefe, warme Milchmischung und Eier zum Mehl geben. Knetet mit den Händen einen sehr weichen und klebrigen Teig, arbeitet den Saft ein und verwenden das restliche Mehl nach Bedarf. (Achtetdarauf, hier nicht zu viel Mehl hinzuzufügen).

 

6. Hände mit dem Sonnenblumenöl einreiben und den Teig 10-15 Minuten lang kneten. Bei Bedarf mehr Öl hinzufügen oder bis der Teig weich und glatt ist. (Verwenden Sie das Öl, um zu verhindern, dass der Teig an Ihren Händen klebt, und schlagen Sie den Teig mit den Fäusten, falten Sie ihn um und schlagen Sie erneut).

 

7. Mit Plastikfolie abdecken und 3-4 Stunden an einem warmen Ort oder bis zur Verdoppelung der Größe beiseite stellen.

 

8. Backbleche auslegen. Teilt den Teig in 8, dann jeweils in 3, um traditionelle Tsoureki-Zöpfe zu machen. Deckt jedes Tablett nochmal mit einem Geschirrtuch ab vor dem backen und legen es 1 Stunden lang oder bis es sich verdoppelt an einen warmen Ort.

 

9. Eigelb mit etwas Wasser vermischen und Tsourekia bestreichen. Im Ofen bei 180 ° C, 15-20 Minuten oder bis sie goldbraun sind, backen.